BgR gibt Braunbuch Neumünster für den Oberbürgermeister frei

21.10.2013

Bei der heutigen Sitzung des Runden Tisches für Toleranz und Demokratie übergab ein Vertreter des Bündnis gegen Rechts dem Oberbürgermeister Dr. Tauras das Braunbuch Neumünster. Das ist eine Sammlung von Pressematerial, die das Bündnis seit Mitte der 80er Jahre zusammengetragen hat. Obwohl das Bündnis offiziell erst seit 1999 besteht, haben einige Aktive auch schon lange vorher Fakten in Form von Ausrissen aus Zeitungen gesammelt, um die Aufklärungsarbeit zu unterstützen.

Die circa 350 bis 400 Datenelemente wurden digitalisiert und in einem Webalbum gespeichert.

Da diese Medien dem Urheberrecht der Presseorgane unterliegen, steht das Material bisher lediglich dem OB privat zur Verfügung. Es wird daran gearbeitet, dieses Material auch einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Dem gesamten Runden Tisch wurden außerdem Hintergründe über die „Titanic“ bereitgestellt, ebenfalls zusammengetragen vom Bündnis gegen Rechts.