Neumünster - BUNT statt braun.

Mitglieder RT TuD Stand 24.01.18

1. Türkische Gemeinde in Neumünster e.V.

2. CDU-Rathausfraktion Neumünster

Neben Sabine Krebs als Mitglied der Lenkungsgruppe ist die Ratsfrau und Beisitzerin im Fraktionsvorstand Babett Schwede-Oldehus Vertreterin der CDU Rathausfraktion im Runden Tisch. Torsten Geerdts, jetziger Staatssekretär in der Jamaika-Koalition und ehemaliger MDL und Landtagspräsident, war Schirmherr der Aktivitäten am 1. Mai und legte einen Kranz am Gedenkmal für die Opfer der NS-Herrschaft nieder.

3. Deutscher Gewerkschaftsbund Stadtverband Neumünster

Der DGB ruft zum breiten Widerstand gegen die Neonazis und jede rassistische und antisemitische Stimmungsmache auf, u.a. mit diesem Aufruf in seiner Mai-Zeitung. Das Kieler Jugendbündnis gegen Rechts rief in diesem Aufruf zu friedlichen Menschenblockaden auf.

4. VVN/Bund der Antifaschist-innen

Die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes / Bund der AntifaschistInnen NMS ist durch Dr. Heiner Wadle im Runden Tisch und BgR vertreten. Der VVN/BdA kämpft für eine Welt ohne Rassismus, Nazismus und Militarismus, ohne Ausgrenzung, ohne Faschismus und Krieg.

5. Ver.di

6. Bündnis gegen Rechts

Das Neumünsteraner BgR ist ein 1999 gegründeter loser Zusammenschluss von engagierten AntifaschistInnen, dem auch die Ökumenische Arbeitsstelle Altholstein, die SPD, die Grünen und Linken, das AJZ, der Alevitische Kulturverein, der VVN Bund der AntifaschistInnen, Verein TolZi, Einzelpersonen u.v.a. angehören. Das Bündnis trifft sich momentan anlassbezogen. Das Bündnis gegen Rechts hat in langen und mühevollen Diskussionen eine Grundsatzerklärung erarbeitet, die hier heruntergeladen und von jedermann eingesehen werden kann.

7. Türkspor Neumünster

8. Verein für Toleranz und Zivilcourage

"TolZi" wurde am 7.10.2000 von Udo Austen, Angelika Beer, Jonny Griese, Andreas Hering, Dirk Lüken (✝), Peter Seeger, Andrea Storke, Dr. Heiner Wadle und Rüdiger Wefers gegründet und erweitert mit seiner Arbeit das Spektrum der Aktivitäten gegen Rechtsextremismus in unserer Stadt. Mit der Aktion »Respekt! Kein Platz für Rassismus« fordert der Verein Respekt für alle Menschen und wehrt sich gegen den Alltagsrassismus überall in Deutschland.

9. Ökumenische Arbeitsstelle Kirchenkreis Altholstein

10. Jugendwerk Altholstein

11. Forum der Vielfalt

12. Ev. luth. Kirchenkreis Altholstein

13. Attac Neumünster

14. Openhaart e.V.

15. Friedensforum Neumünster

16. SPD Neumünster

Mit Vertretern der SPD Rathausfraktion Neumünster engagiert sich diese RT-Mitgliedsorganisation auch im Bündnis gegen Rechts (Thorsten Klimm). Die SPD unterstützte ein Verbot der Nazi-Demo am 1. Mai. Die SPD mobilisierte zum 1. Mai mit dieser Resolution

17. AWO Kreisverband Neumünster

18. FDP Kreisverband Neumünster

19. Merkez Efendi Moschee

20. Syrische Community in Neumünster

21. Caritas Migrationsdienst

22. Evangelisch-rumänische Gemeinde in Neumünster e.V.

23. Theodor-Litt-Schule RBZ AöR

24. Jugendverband Neumünster e.V.

Der JVN führt zum Beispiel eine Demokratiewerkstatt durch und trägt mit Programmen zum Kinder- und Jugenschutz aktiv zur Aufklärung gegen Rechts bei.

25. DITIB ULU Moschee

26. Stadt Neumünster Koordinierungsstelle Integration

27. Gemeinsam Unterwegs e.V.

28. Fatih Moschee

29. Jugendkreis Neumünster e.V.

30. Ev.-luth.-Vicelin-Kirchengemeinde Neumünster

31. Bündnis 90/DIE GRÜNEN

Die "Alternative Liste Neumünster - Bündnis 90/Die Grünen" engagieren sich seit Jahren im Runden Tisch und Bündnis gegen Rechts.

32. Piratenpartei SH

Die Piraten werden durch Angelika Beer im RT und Bündnis gegen Rechts vertreten, die auch Gründungsmitglied des Vereins für Toleranz und Zivilcourage NMS e.V. ist.

33. Kath. Pfarrei St. Maria-St. Vicelin

34. Walther-Lehmkuhl-Schule (WLS)

35. Freies Radio Neumünster e.V.